News

Offener Brief vom BVRD.at wegen KEIN-COVID-BONUS für Sanitäter*innen

21. Juni 2021

Der Bundesverband Rettungsdienst (BVRD.at) hat auf die Nichtgewährung des COVID-Bonus für Sanitäter*innen mit einem offenen Brief reagiert. Hier können Sie die Forderungen nachlesen. Es geht auch um eine Adaptierung des Berufsbildes samt Anpassung des Sanitätergesetzes. Lesen Sie rein!

» weiterlesen

Publikation zu “Ethik der Reanimation und Entscheidungen am Lebensende”

19. Juni 2021

Im März 2021 sind die neuen, überarbeiten Leitlinien des European Resuscitation Council (ERC) erschienen. Sie beinhalten auch ethische Aspekte. Aufgrund dessen hat nun ein Team von Autor*innen einen Beitrag zur Ethik der Reanimation und Entscheidungen am Lebensende veröffentlicht. Der Beitrag ist hier abrufbar. Gleich reinlesen!

» weiterlesen

Online-Diskussion zu “Qualitätssicherung im Rettungsdienst”

28. Mai 2021

Unter dem Motto "Schlechter geht immer - Ansätze zur Qualitätssicherung im Rettungsdienst" fand Mitte Mai eine Online-Diskussionsrunde statt. Veranstalter war die Elsevier Emergency in Kooperation mit dem Bundesverband Rettungsdienst (BVRD.at). ÖGERN war vertreten durch Michael Halmich. Ein kurzer Rückblick.

» weiterlesen

Acute Community Nurses: Bilanz nach einem Jahr: 2.000 Einsätze

26. Mai 2021

Im Mai 2020 startete das Pilotprojekt „Acute Community Nurses“ im Bezirk Bruck an der Leitha in Niederösterreich. Ein Jahr danach ist es Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Im vergangenen Jahr wurden etwa 2.000 Einsätze absolviert. Nun wird angestrebt, das Projekt auf den urbanen Bereich auszudehnen. Später soll es in ganz Niederösterreich umgesetzt werden. Lesen Sie rein!

» weiterlesen

Übergabe in der Notaufnahme – Empfehlungen publiziert

15. Mai 2021

Namhafte deutsche Fachgesellschaften haben eine Empfehlung zum strukturierten Übergabeprozess in der zentralen Notaufnahme publiziert. Der Beitrag ist öffentlich einsehbar und steht zum Download bereit. Die Empfehlungen sind auch für Österreich von Bedeutung.

» weiterlesen

Dialogforum Sterbehilfe diskutierte Neuregelung des assistierten Suizids

26. April 2021

Der Verfassungsgerichtshof hat das bisherige Verbot der Hilfeleistung beim Suizid aufgehoben. Das nunmehr vom Justizministerium ins Leben gerufene „Dialogforum Sterbehilfe“ soll einen wichtigen Beitrag zur Erarbeitung einer gesetzlichen Neuregelung der Hilfe zum selbstbestimmten Sterben leisten. Es startet mit 26. April 2021. Interessierte können eine Stellungnahme zum Thema bis zum 5. Mai 2021 einbringen.

» weiterlesen

Begutachtung zur Novelle des Unterbringungsgesetzes beendet

19. April 2021

Das Unterbringungsgesetz (UbG) schützt seit 1991 psychisch kranke Personen, die zur Abwehr von Lebens-/Gesundheitsgefahren in Psychiatrien in der Freiheit beschränkt werden. Nun liegt ein Vorschlag für ein neues UbG vor. Dies hat auch Auswirkungen auf den Rettungsdienst. Eine Stellungnahme zum Gesetzesentwurf konnte bis zum 19. April 2021 abgegeben werden. Auch die ÖGERN hat sich daran beteiligt. Lesen Sie hier alle Details.

» weiterlesen

Reanimationsleitlinien 2021 erschienen

25. März 2021

Am 25. März 2021 sind die neuen, überarbeiten Leitlinien des European Resuscitation Council (ERC) erschienen. Über den Deutscher Rat für Wiederbelebung können die Leitlinien in Deutsch gesichtet werden. Gleich reinlesen!

» weiterlesen

Stellungnahme zu neuen Vorgaben für COVID-Testung durch Sanitäter

10. März 2021

Seit 27. Februar 2021 gilt eine Erleichterung für die Durchführung von COVID-Tests durch Sanitäter. Sie dürfen nun auch in Kooperation mit anderen Gesundheitsberufen die Tests abwickeln. ÖGERN hat dazu eine Stellungnahme aufbereitet. Lesen Sie rein! 

» weiterlesen

Buch “Sterbehilfe / Suizidbeihilfe in Österreich” erschienen

9. März 2021

Nach dem Erkenntnis des Verfassungsgerichtshof (VfGH) zur Sterbehilfe / Suizidbeihilfe haben die beiden ÖGERN-Mitglieder Michael Halmich und Andreas Klein ein Buch verfasst, welches aus rechtlicher und ethischer Sicht relevante Informationen hierzu aufbereitet. Das Buch ist für alle Interessierte verfasst. Es soll u.a. auch für den Gesetzgeber eine Hilfestellung dafür sein, eine gute Suizidbeihilfen-Regelung ab 2022 beschließen zu können.

» weiterlesen