News

Kompetenz des Pflegepersonals in Notfällen

20. Februar 2017

Im Zuge der Novelle des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (GuKG) wurden auch die Kompetenzen im Notfall überarbeitet. Die Neuregelung, die ab 1.9.2016 in Kraft ist, wird samt ihren Erläuterungen vorgestellt. Gleich reinlesen.

» weiterlesen

ÖGERN Vorstandsmitglied Klaus Hellwagner erhielt Berufstitel Professor

15. November 2016

Mit Entschließung vom 22.9.2016 wurde unserem ÖGERN-Kollegen Klaus Hellwagner der Berufstitel "Professor" verliehen. Das ÖGERN-Team gratuliert recht herzlich!

» weiterlesen

Salzburger Anästhesist vom Tötungsdelikt freigesprochen

10. November 2016

Der schon längere Zeit anhängige Strafprozess gegen einen Salzburger Anästhesisten, dem vorgeworfen wurde, einer 79-jährigen Patientin Morphin-Infusionen in so hoher Dosis verabreicht zu haben, dass sie daran starb, ist (noch nicht rechtskräftig) beendet. Nach Einholung eines Sachverständigengutachtens auf dem Gebiet der Intensiv- und Schmerzmedizin erfolgte ein Freispruch. Lesen Sie rein.

» weiterlesen

Demenzerkrankte im Rettungsdienst

24. Oktober 2016

Die OÖ-Onlinenachrichten berichteten Anfang Oktober 2016 über einen demenzkranken Linzer, der nach einer Krankenhausabklärung in der Nacht vom Rettungsdienst heimtransportiert worden war und - so die Anschuldigungen - nicht ordnungsgemäß an die Vertrauenspersonen zu Hause übergeben wurde. Letztlich irrte der Betroffene stundenlang alleine umher, bis er von der Polizei entdeckt wurde. Eine Darstellung des Rechtsrahmens soll Klarheit bringen und künftig ähnlich gelagerte Situationen vermeiden. Lesen Sie rein!

» weiterlesen

Intraossärer Zugangsweg als Notfallkompetenz für Sanitäter?

26. August 2016

Im Sanitätergesetz (SanG) sind die möglichen Notfallkompetenzen abschließend geregelt. Kann ein - aktuell des Öfteren geforderter - intraossärer Zugangsweg für Notfallsanitäter unter den derzeit verfügbaren Notfallkompetenzen subsumiert werden oder bedarf es einer Verordnungserlassung oder Gesetzesänderung? Ein Beitrag bringt Klarheit!

» weiterlesen

Innerklinisches Management von Großschadenslagen

17. August 2016

Aufgrund der sich in letzter Zeit gehäuften Ereignisse rückt die innenklinische Versorgung von Verletzten nach Großschadenslagen zunehmend ins Zentrum. Vertreter der DGINA evaluierten Klinik-Alarmpläne und erstellen ein Flussdiagramm. Gleich reinklicken.

» weiterlesen

Publikation zu “Organisationsrecht und Berufsrecht im Spannungsfeld” erschienen

9. August 2016

In der aktuellen Fachzeitschrift "Recht der Medizin" (RdM) erschien ein Beitrag zu rechtlichen Aspekten des Zusammenspiels von Bundes- und Landeskompetenzen am Beispiel des österreichischen Rettungswesens. Ausgearbeitet wurde er von vier ÖGERN-Mitgliedern. Gleich reinlesen und Beitrag downloaden!

» weiterlesen

ÖGERN-Statement zu „Telemedizin in Österreich: Der Notarzt muss immer vor Ort sein“

8. August 2016

Im Journal "RETTUNGSDIENST – Zeitschrift für präklinische Notfallmedizin" wurde in der Ausgabe 7/2016 über die ÖGERN-Stellungnahme zum Rechtsrahmen der Telemedizin berichtet. Der Beitrag mit dem Titel „Telemedizin in Österreich: Der Notarzt muss immer vor Ort sein“ bedarf einer Klarstellung unsererseits.

» weiterlesen

Tirol: Schnittstelle Prä- und Innerklinik wurde standardisiert

13. Juni 2016

Eine Tiroler Arbeitsgruppe erarbeitete Rahmenbedingungen für eine standardisierte Patientenübergabe vom Rettungsdienst an die Ambulanz. Nun ist ein Lehrvideo online. Gleich reinklicken und informiert sein.

» weiterlesen

Stellungnahme zum Rechtsrahmen der Telemedizin

17. Mai 2016

Aufgrund breiter öffentlicher Diskussion hat die ÖGERN eine Stellungnahme zum Rechtsrahmen für die Telemedizin im Rettungs- und Notarztsystem erstellt. Inhaltlich werden Antworten zu offenen Kompetenz-, Haftungs- und Datenschutzfragen gegeben. Gleich reinlesen!

» weiterlesen