News

Publikation zu den “Kompetenzen für Sanitäter” erschienen

16. Mai 2018

Kürzlich ist die juristische Dissertation von ÖGERN-Mitglied Joachim Jochum publiziert worden. Sie trägt den Titel "Kompetenzen österreichischer Rettungs- und Notfallsanitäter". Ein umfassendes Werk, das in keiner Rettungsorganisation fehlen sollte. Gleich bestellen!

» weiterlesen

Unregelmäßigkeiten bei Reanimation: Arzt vor Gericht

9. Mai 2018

Am Mittwoch, den 9. Mai ist ein niedergelassener Allgemeinmediziner am Landesgericht Leoben vom Vorwurf der grob fahrlässigen Tötung freigesprochen worden. Der Vorwurf in der Anklage lautete auf mangelhafte Reanimation. Lesen Sie rein in die Berichterstattung des ORF. 

» weiterlesen

Stellungnahme zum Wiener Katastrophenhilfe- und Krisenmanagementgesetz

10. April 2018

Aktuell ist geplant, das Wiener Katastrophenhilfe- und Krisenmanagementgesetz abzuändern. Inhaltlich geht es um Adaptierungen im Bereich des Datenschutzes sowie der Klarstellung der Zuständigkeiten hinsichtlich der Einsatzleitung vor Ort. ÖGERN hat im Rahmen des öffentlichen Begutachtungsverfahren eine Stellungnahme abgegeben. Diese kann hier nun nachgelesen werden.

» weiterlesen

Diplomarbeit zu “Einsatzfahrzeuge und ihr § 26 StVO”

7. April 2018

Kürzlich ist eine juristische Diplomarbeit von Michael Sedlacek zur Thematik der Einsatzfahrzeuge und dem § 26 Straßenverkehrsordnung erschienen. Diese umfassende und aktuelle Arbeit wurde der ÖGERN zur Verfügung gestellt. Gleich reinlesen und informiert sein.

» weiterlesen

Tirol startet Projekt „Team Österreich Lebensretter“

19. März 2018

Sanitäter und Notärzte können sich seit 1. Februar 2018 in Tirol zu akut notwendigen Reanimationsmaßnahmen alarmieren lassen. Eine App hilft dabei, die Retter rasch an den Einsatzort zu bringen. Lesen Sie rein in die Projektbeschreibung.

» weiterlesen

Samariterbund: Wunschfahrt für PalliativpatientInnen

5. Dezember 2017

Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs lässt mit einem besonderen Projekt aufhorchen. Im Rahmen der „Samariter-Wunschfahrt“ können PalliativpatientInnen eine Fahrt zu ihrem Wunschort innerhalb von Österreich unternehmen. In einer eigenen Website werden alle relevanten Infos samt einem Imagefilm präsentiert. Gleich reinlesen!

» weiterlesen

Vortrag bei AGN – Rechtliche Grundlagen für SanitäterInnen

15. November 2017

Am 14.11.2017 fand an der Medizinischen Universität Graz das "Jour Fixe" der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin statt. Im Zentrum standen Sanitäterausbildungen und -kompetenzen mit besonderem Fokus auf den Grazer Rettungsmediziner. Michael Hamich referierte zum Thema der Rechtsgrundlagen. Das Video ist hier abrufbar.

» weiterlesen

Vorschlag zur Neueinführung: Diplomierte/r Notfallsanitäter/innen

28. Oktober 2017

Die ARGE-Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe des Österreichischen Gewerkschaftsbundes hat kürzlich einen Reformvorschlag veröffentlicht, durch welchen "ein diplomierter Notfallsanitäter / eine diplomierte Notfallsanitäterin" eingeführt werden soll. Das Reformpapier wurde den verantwortlichen Politikern übergeben. Nun bleibt es abzuwarten, wann eine diesbezügliche Diskussion starten wird.

» weiterlesen

Wissenschaftliche Arbeit zur Eigenmächtigen Heilbehandlung im Rettungsdienst

12. Oktober 2017

Eine rechtswissenschaftliche Diplomarbeit, erstellt am Institut für Strafrecht der Johannes Kepler Universität Linz, handelt von ausgewählten Fragen der Eigenmächtigen Heilbehandlung im Rettungsdienst. Dank dem Verfasser, Johannes Hofmann, ist die Arbeit hier downloadbar. Gleich reinlesen!

» weiterlesen

Wissenschaftliche Arbeit zu “Rettungsdienst und Vergaberecht”

8. August 2017

Joachim Jochum, Jurist und ehrenamtlicher Notfallsanitäter/Ausbildner/Funktionär, beleuchtet in seiner Masterarbeit aus Wirtschaftsrecht, welche Auswirkungen das (neue) Vergaberecht auf das österreichische Rettungsverbundsystem hat. Gleich reinlesen und informiert sein!

» weiterlesen