News

Vorsorgedialog von Fachgremium freigegeben

29. Oktober 2016

Unter der Federführung des Dachverbandes der Palliativ- und Hospizeinrichtungen wurden die Ergebnisse des Projekts "Vorsorgedialog für Alten- und Pflegeheime Österreichs" nun verschriftlicht und freigegeben. Auch ÖGERN hat mitgewirkt. Gleich reinlesen!

» weiterlesen

Demenzerkrankte im Rettungsdienst

24. Oktober 2016

Die OÖ-Onlinenachrichten berichteten Anfang Oktober 2016 über einen demenzkranken Linzer, der nach einer Krankenhausabklärung in der Nacht vom Rettungsdienst heimtransportiert worden war und - so die Anschuldigungen - nicht ordnungsgemäß an die Vertrauenspersonen zu Hause übergeben wurde. Letztlich irrte der Betroffene stundenlang alleine umher, bis er von der Polizei entdeckt wurde. Eine Darstellung des Rechtsrahmens soll Klarheit bringen und künftig ähnlich gelagerte Situationen vermeiden. Lesen Sie rein!

» weiterlesen

Niederlande: Diskussion über Sterbehilfe-Ausweitung

13. Oktober 2016

Nach einem ORF-Bericht überlegen Parlamentarier in den Niederladen, die aktive Sterbehilfe auf "lebensmüde alte Menschen" auszudehnen. Den Entwicklungen kann gespannt entgegen gesehen werden. Gleich reinklicken!

» weiterlesen

Plattform Patientensicherheit präsentiert CIRS-Richtlinie

3. Oktober 2016

Die Österreichische Plattform Patientensicherheit präsentierte kürzlich eine Handlungsempfehlung für die Einrichtung und den Betrieb eines Berichts- und Lernsystemes (CIRS). "CIRS" steht dabei für Critical Incident Reporting Systeme und ist auch in Rettungsorganisationen nicht mehr wegzudenken. Gleich reinschnuppern!

» weiterlesen

Empfehlung zur Umsetzung der GuKG-Novelle

3. Oktober 2016

Mit 1.9.2016 ist das neue Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (GuKG) in Kraft getreten. Die neu eingeführte Dreigliederung der Berufsgruppen in der Pflege erfordert auch ein Neudenken in den Gesundheitseinrichtungen. Der Bundesverband der Alten- und Pflegeheime Österreichs veröffentlichte eine Empfehlung zur Umsetzung der GuKG-Novelle. Gleich reinlesen!

» weiterlesen

Erwachsenenschutzrecht – ÖGERN bezieht Stellung

9. September 2016

Mit Anfang Juli wurde ein Entwurf zur Änderung des Sachwalterrechts vorgestellt. Die Begutachtung für das künftige "Erwachsenenschutzrecht" endet am 12. September 2016. ÖGERN hat Stellung bezogen. Gleich reinklicken und informiert sein.

» weiterlesen

Beitrag zu Rechtsfragen von Therapien am Lebensende online

9. September 2016

In einem aktuellen Beitrag der "Österreichischen Zeitschrift für das ärztliche Gutachten" erläutert Michael Halmich strafrechtliche Grenzen bei Therapien am Lebensende. Schwerpunktmäßig werden rechtliche/ethische Aspekte medizinischer Behandlungen und deren Planung am Lebensende vorgestellt. Gleich reinklicken und Beitrag downloaden!

» weiterlesen

SanG-Kommentar erschienen

1. September 2016

Die beiden ÖGERN-Mitglieder Maximilian Burkowski und Michael Halmich legen mit September 2016 einen Kommentar zum Sanitätergesetz auf. Neben der Wiedergabe des aktuellen Standes sämtlicher Querschnittsthemen in Lehre und Rechtsprechung werden auch Antworten auf wesentliche - bislang teilweise noch ungeklärte - Rechtsfragen der Praxis gegeben. Gleich reinklicken und bestellen.

» weiterlesen

Intraossärer Zugangsweg als Notfallkompetenz für Sanitäter?

26. August 2016

Im Sanitätergesetz (SanG) sind die möglichen Notfallkompetenzen abschließend geregelt. Kann ein - aktuell des Öfteren geforderter - intraossärer Zugangsweg für Notfallsanitäter unter den derzeit verfügbaren Notfallkompetenzen subsumiert werden oder bedarf es einer Verordnungserlassung oder Gesetzesänderung? Ein Beitrag bringt Klarheit!

» weiterlesen

Innerklinisches Management von Großschadenslagen

17. August 2016

Aufgrund der sich in letzter Zeit gehäuften Ereignisse rückt die innenklinische Versorgung von Verletzten nach Großschadenslagen zunehmend ins Zentrum. Vertreter der DGINA evaluierten Klinik-Alarmpläne und erstellen ein Flussdiagramm. Gleich reinklicken.

» weiterlesen