News

ÖGERN-Statement zu „Telemedizin in Österreich: Der Notarzt muss immer vor Ort sein“

8. August 2016

Im Journal "RETTUNGSDIENST – Zeitschrift für präklinische Notfallmedizin" wurde in der Ausgabe 7/2016 über die ÖGERN-Stellungnahme zum Rechtsrahmen der Telemedizin berichtet. Der Beitrag mit dem Titel „Telemedizin in Österreich: Der Notarzt muss immer vor Ort sein“ bedarf einer Klarstellung unsererseits.

» weiterlesen

Tirol: Schnittstelle Prä- und Innerklinik wurde standardisiert

13. Juni 2016

Eine Tiroler Arbeitsgruppe erarbeitete Rahmenbedingungen für eine standardisierte Patientenübergabe vom Rettungsdienst an die Ambulanz. Nun ist ein Lehrvideo online. Gleich reinklicken und informiert sein.

» weiterlesen

Stellungnahme zum Rechtsrahmen der Telemedizin

17. Mai 2016

Aufgrund breiter öffentlicher Diskussion hat die ÖGERN eine Stellungnahme zum Rechtsrahmen für die Telemedizin im Rettungs- und Notarztsystem erstellt. Inhaltlich werden Antworten zu offenen Kompetenz-, Haftungs- und Datenschutzfragen gegeben. Gleich reinlesen!

» weiterlesen

Plattform Notfallmedizin gegründet

12. Mai 2016

Im Rahmen des 8. Kongresses der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin (AGN) in Graz wurde im März 2016 die neu gegründete "Plattform Notfallmedizin" der Öffentlichkeit vorgestellt. Ihre Arbeit richtig sich künftig notfallmedizinischen Fragestellungen. Wer dahinter steht und welche Ziele für die Zukunft formuliert wurden, erfahren Sie hier. ÖGERN unterstützt die neue Plattform in rechtlichen und ethischen Aspekten. 

» weiterlesen

OGH: Notarzt haftet trotz Herbeiführung eines behandlungsbedürftigen Zustands des Patienten alleinig

31. März 2016

Ein Notarzt, dem ein Behandlungsfehler unterläuft und der deshalb schadenersatzpflichtig wird, kann dem Patienten nicht dessen Verschulden bei der Herbeiführung seines behandlungsbedürftigen Zustands als Mitverschulden entgegenhalten. Der Notarzt haftet alleinig. Details im Judikat. Lesen Sie rein.

» weiterlesen

Mordanklage gegen Salzburger Anästhesisten vom Tisch

16. März 2016

Der Mordvorwurf gegenüber einem Salzburger Anästhesisten, dem vorgeworfen wurde, einer 79-jährigen Patientin Morphin-Infusionen in so hoher Dosis verabreicht zu haben, dass sie daran starb, ist vom Tisch. Die Causa wird nun in der Erstinstanz neu verhandelt - jedoch unter Fahrlässigkeitsaspekten!

» weiterlesen

Freiheitsbeschränkungen im Rettungs- und Notarzteinsatz

16. März 2016

Einsätze in der prähospitalen Rettungs- und Notfallmedizin gehen in der Regel mit der Einwilligung des Patienten einher. In Ausnahmefällen kann diese Einwilligung nicht eingeholt werden bzw. sind auch gegen den erklärten Willen der betroffenen Person Schutzmaßnahmen einzuleiten. Wo hier die Grenzen verlaufen, hat Michael Halmich am 1. Fachtag Ethik in Wien vorgestellt. Der Beitrag soll in aller Kürze die Details bringen. Lesen Sie rein!

» weiterlesen

Stellungnahme zum differenzierten Sanitätereinsatz

19. Januar 2016

Im neuen Jahr gibt ÖGERN eine Stellungnahme zum differenzierten Einsatz von Sanitäterinnen und Sanitätern im österreichischen Rettungswesen ab. Nach der rechtlichen Beurteilung gilt der Appell den Rettungsorganisationen, nicht auf gesetzliche Mindeststandards zu warten, sondern ihre Rettungsdienstkonzepte unter Bezugnahme auf moderne Standards selbst zu evaluieren und gegebenenfalls anzupassen. Lesen Sie rein!

» weiterlesen

Strafrechtsnovelle bringt Änderungen im Medizinstrafrecht

18. Januar 2016

Mit 1.1.2016 ist das Strafrechtsänderungsgesetz 2015 in Kraft getreten und hat auch Änderungen im Medizinstrafrecht mit sich gebracht. Relevanteste Änderung: Entfall der Strafbarkeit bei fahrlässig leichter Körperverletzung durch Angehörige von Gesundheitsberufen. Gleich reinlesen und informiert sein!

» weiterlesen

Notarzt im Freiberuf – Gesetztesnovelle trat mit 1.1.2016 in Kraft

11. Januar 2016

Kurz vor dem Jahreswechsel wurde das Sozialrechtsänderungsgesetz (SRÄG) 2015  noch beschlossen, sodass es mit 1.1.2016 in Kraft treten konnte. Es betraf auch Bestimmungen für den notärztlichen Dienst im Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz.

» weiterlesen