Telemedizin: Rettungswesen der Zukunft durch 5G?

25. Juli 2020

Erste telemedizinische Pilotprojekte laufen bereits im Rettungs- / Notarztwesen in Salzburg und Wien. Mit der 5G-Technologie erwartet man sich hier weiteren Auftrieb. Ein Beitrag eines Mobilfunkanbieters bringt Hintergrundwissen dazu (Link).

Juristisch ist anzumerken, dass nach dem Ärztegesetz der Notarzt seine Tätigkeit persönlich und unmittelbar, erforderlichenfalls in Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen, auszuüben hat. Das Ärztegesetz verbietet jedoch keine Telemedizin, sodass ein notärztlicher Support z.B. für Sanitäter (z.B. durch einen Leitstellen-Notarzt) juristisch möglich ist.

Die Entwicklungen bleiben abzuwarten.

Quelle:
A1 Telekom Austria AG (Link)