Tagung in Bayern zur Patientensicherheit in der Notfallversorgung

14. September 2017

Die Notaufnahmen der Krankenhäuser wurden in den letzten Jahren mit einer stetig wachsenden Anzahl von Patienten konfrontiert. Diese kaum noch beherrschbare Entwicklung wurde inzwischen unter verschiedensten Aspekten analysiert, um Handlungsempfehlungen zu entwickeln, die teilweise bereits zu Gesetzesänderungen führten. Die Notfallversorgung des deutschen Gesundheitssystems befindet sich derzeit in einem Umbruch, der sowohl die sektoralen Grenzen wie auch das Thema Selbstverwaltung berührt.

Die Tagung am 7.11.2017 in München widmet sich diesem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.

=> Link zur Tagung

Quelle:
Medizinische Dienst der Krankenversicherung in Bayern (Link)