Stellungnahme zum Entwurf einer Notarzt-Verordnung

18. Mai 2019

Nach § 40b Ärztegesetz hat die Österreichische Ärztekammer durch Verordnung im übertragenen Wirkungsbereich nähere Bestimmungen zu erlassen über

  • die notärztliche Qualifikation gemäß § 40 Abs. 2,
  • die notärztlichen Fortbildungen (§ 40 Abs. 7 und § 40a Abs. 4), insbesondere die Anerkennung sowie die formale und inhaltliche Ausgestaltung unter Bedachtnahme auf die regionalen Bedürfnisse und
  • die notärztliche Weiterbildung zur Leitenden Notärztin/zum Leitenden Notarzt (§ 40a).

Die Vorgaben hierfür liefert der § 40b Ärztegesetz.

§ 40b ÄrzteG

Die Österreichische Ärztekammer hat nun einen Entwurf bezüglich einer Notärztinnen/Notärzte-Verordnung zur Begutachtung ausgesendet. Die Materialien sind bei der Österreichischen Ärztekammer anzufordern (Mail: post@aerztekammer.at). Die ÖGERN hat eine Stellungnahme zu ausgewählten Themen eingebracht:

ÖGERN-Stellungnahme zum Entwurf einer Notärztinnen/Notärzte Verordnung (05/2019)