Rechtliche Grenzen des Pflegepersonals in anästhesiologischen Verfahren

17. Juli 2015

Anästhesist Klaus Hellwagner und Medizinjurist Michael Halmich haben sich einem aktuellen Thema der Anästhesiologie gewidmet, nämlich den rechtlichen Grenzen des Pflegepersonals in anästhesiologischen Verfahren. Unter Zugrundelegung ärzte- und pflegerechtlicher Berufsbestimmungen (Ärztegesetz 1998, Gesundheits- und Krankenpflegegesetz) wurden diverse Tätigkeiten in der Anästhesie, allen voran die Narkoseführung, den erlaubten Berufsgruppen zugeordnet. Aufgrund möglicher Engpässe im ärztlichen Bereich werden auch Fragen der Zukunft (Delegationsmöglichkeiten) diskutiert.

Lesen Sie rein.

Beitrag in Vollversion (PDF)

PS: Sollte der Beitrag schlecht lesbar sein, fordern Sie das Original-Worddokument bei den Autoren an.