Buchpräsentation “Sterbehilfe / Suizidbeihilfe in Österreich” am 28. April

2. April 2021

Im Dezember 2020 verkündete der Verfassungsgerichtshof, dass die Strafbarkeit der Suizidbeihilfe in Österreich (§ 78 Strafgesetzbuch) – mit einer Übergangszeit von einem Jahr – aufgehoben wird.  Der Gesetzgeber hat nun das gesamte Jahr 2021 Zeit, um eine verfassungskonforme Regelung für den assistierten Suizid auszuarbeiten und zu beschließen. Ethiker Andreas Klein und Jurist Michael Halmich haben dies zum Anlass genommen, ein aktuelles Buch zum Thema herauszubringen.

Am Mittwoch, den 28. April 2021 ab 18 Uhr wird dieses Buch online vorgestellt. Seien Sie dabei (kostenfrei), diskutieren Sie mit.

Zoom-Direktlink 28. April 2021  (18.00-19.30 Uhr)

Daten für manuellen Einstieg via www.zoom.us:
Meeting-ID: 861 6924 0125
Kenncode: buch

Es können max. 100 Personen teilnehmen. Es gibt keine Anmeldung. Bitte zeitgerecht einsteigen.
Die Teilnahme ist kostenfrei!

Inhaltsübersicht Buch “Sterbehilfe / Suizidbeihilfe in Österreich”